> SKIP INTRO

Der Weinkeller

Der Weinkeller

Titel

Der Ort, wo Wein zur Kunst wird

Für Walter Skoff ist es besonders wichtig, dass die Weine ihren eigenen Charakter und ihre Persönlichkeit entwickeln. Jeder Wein soll seine besondere Eigenschaft zum Ausdruck bringen und ein Meisterstück werden

Hierfür sind Geduld, die Liebe zum Detail und vor allem das Wissen und die Erfahrung das Wesentliche.

Traubenverarbeitung

Nach der selektiven Handlese werden die Trauben unverzüglich zum Weingut gebracht und gekühlt. Die schonende Verarbeitung erfolgt bei 10 °C unter Ausschluss von Sauerstoff, um die Oxidation von Aromastoffen zu verhindern. Die nachfolgende Maischezeit (Kontaktzeit zwischen Saft und den aromastoffreichen Beerenschalen) wird auf das jeweilige Traubenmaterial individuell abgestimmt und beträgt zwischen 4 und 24 Stunden. Der genaue Zeitpunkt, wann die Trauben gepresst werden können, wird alleine durch das Kosten des Saftes bestimmt.

Nach schonender Pressung fließt der Traubensaft (nur durch die Schwerkraft) in den Keller. Nach der Sedimentation (natürliches Absetzen der Trubstoffe – es bleibt klarer Saft zurück) wird der Saft (Traubenmost) zur Gärung gebracht. Die Vergärung der Weine erfolgt unter gekühlten Bedingungen, um ein Maximum an Aromastoffen im Wein auszuprägen.

Vinifikation

Die Vinifikation hat einen entscheidenden Einfluss auf die Frucht- und Terroirentwicklung der Weine. Die Trauben werden im Weingarten zwar bereits mit dem gesamten Aromapotenzial ausgestattet, jedoch erst im Keller formt und erarbeitet man die besonderen Aromen des Weines durch Know-How und Erfahrung.

Während beim Ausbau der Weine in Edelstahltanks sehr fruchtbetonte Classique-Weine entstehen, streicht die Lagerung auf der Hefe in großen Holzfässern (3.000 Liter) und Barriques die Mineralität weicher und schmelziger Weine mit großem Lagerungspotenzial heraus. Beim Ausbau in Barrique-Fässern wird zusätzlich das Weinaroma durch die Röstaromen unterstützt und strukturiert.

Kontakt Info

Kontakt Weingut
  • SKOFF ORIGINAL - Walter Skoff
    Eckberg 16, A-8462 Gamlitz
  • T: +43(0) 3453/42 43
  • Öffnungszeiten Büro/Vinothek
    Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 18 Uhr.
    Samstag: 10 Uhr bis 18 Uhr.
    Sonntag und Feiertag: 9 Uhr bis 16 Uhr